Nullnummer der Altgoldfüße!

Geschrieben von Andreas Ducke. Veröffentlicht in Fußball Saison 2015/16.

Nach dem verheißungsvollen Auftakt der Vorwoche, wollten die Oldies gegen die Weiß-Roten aus Schirgiswalde scharf nachwaschen. Da der Cheftrainer es Vorzug, bei einem 90. Geburtstag zu verweilen, übernahm Interimscoach A. Ducke die Verantwortung.

Er musste auf 2 Positionen umstellen, da die Sportfreunde E. Kießetz und  A. Lehmann ihrer arbeitsvertraglichen Pflichten nachkommen mussten. Für Sie rückten M. Schröder und „Otto“ Seiler in die Startelf. Von Beginn an versuchten die Grün-Weißen wieder mit viel Ballbesitz und Kurzpassspiel den Gegner in die Defensive zu drücken. Jedoch wurde schnell klar, dass die Kicker aus Schirgiswalde an diesem Tag ein gleichwertiger Gegner waren. Ein ums andere Mal entschärfte der glänzend aufgelegte Gäste-Torwart die Schüsse der Chemiker.  So blieb es bis zum Schluss bei einem torlosen Remis. Gerade in der zweiten Hälfte war zu sehen, dass der Trainingszustand unserer Kicker noch nicht ausgereift ist und der Fitnesscoach die nächsten Tage viel viel Arbeit hat. Vielleicht liegt es aber auch an der guten Trainings- und Spielversorgung von Sportfreund Klimke. Auf diesem Weg möchten sich alle Alte-Herren-Spieler beim Inhaber des „ Klimbiss“ für die super Versorgung bedanken. Ein weiterer und ganz besonderer Dank gilt unserem Sportfreund M. Schur. Der nach langer Verletzungspause sich bereit erklärte unser Spiel als Schiri zu leiten.